close
In unseren PRO-Apotheken findest du ein vielfältiges Pure-Sortiment und ausgebildete Professionals, die mit der Welt der Mikronährstoffe besonders vertraut sind.
close
close
Land wählen
Erhältlich in Apotheken
Österreich / Deutschland

Erhältlich via Onlineshop
Europe
close
Looks like you are in country.US.
Go to your local Onlineshop?

Yes, please
No, thanks
What der Woche

Glycyrrhizinsäure

[glü-zü-ri-zin-säure]

scroll

Nein, hier geht es nicht um den Stoff, mit dem einige Winzer früher großzügig ihren Wein gepanscht haben und der „am Morgen danach“ für einen schweren Kopf gesorgt hat. Mit Glycol hat die Glycyrrhizinsäure nur die Vorsilbe gemein, sie selbst ist absolut skandalfrei und für manche Menschen sogar ein Must-have. Vor allem für die, die Süßholz nicht etwa raspeln, sondern essen: in Form von Lakritz. Denn für den typischen Geschmack der schwarzen Masse ist der Süßholzzucker Glycyrrhizinsäure verantwortlich. Der Pflanzenstoff ist 50x süßer als Rohrzucker, hat aber noch mehr drauf als jede Menge Süßkraft. Wer Lakritz nur als Nascherei in Form von Schnecken kennt, weiß vermutlich nichts von den Effekten, die Glycyrrhizinsäure nachgesagt werden. Dabei haben traditionell schon die alten Ägypter auf Süßholzwurzeltee namens Mai sus geschworen.

Disclaimer: Diese Rubrik stellt keinen Anspruch auf Vollständigkeit in Bezug auf die physiologische Erklärung des jeweiligen Stoffes. Der beste Ansprechpartner für umfassende Informationen sind Arzt oder Apotheker.

Artikel verfasst von
Immer-schon-Schreiberin
Autorenprofil
Das könnte dich auch interessieren