close
In unseren PRO-Apotheken findest du ein vielfältiges Pure-Sortiment und ausgebildete Professionals, die mit der Welt der Mikronährstoffe besonders vertraut sind.
close
close
Land wählen
Erhältlich in Apotheken
Österreich / Deutschland / Schweiz

Erhältlich via Onlineshop
Europe
close
Looks like you are in country.US.
Go to your local Onlineshop?

Yes, please
No, thanks

Orthomolekulare
Methoden

scroll
Damit unser Körper wie eine gut geölte Maschine läuft und alles mitmacht, was wir ihm abverlangen, braucht er unsere Unterstützung. Dabei können auch orthomolekulare Methoden eine wichtige Rolle spielen. Doch was sind orthomolekulare Methoden eigentlich?

Die orthomolekularen Methoden (OM) gehen auf Erkenntnisse der letzten 50 Jahre zurück, die stark durch die Arbeiten des 2-fachen Nobelpreisträgers Linus Pauling geprägt sind. Er zeigte auf, dass für unsere Gesundheit und unser allgemeines Wohlbefinden körpereigene Substanzen wichtig sind. Dazu zählen Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren und essenzielle Fettsäuren, welche gemeinsam natürliche Regulationsmechanismen und biochemische Zusammenhänge im Körper unterstützen und aufrechterhalten.

Im Normalfall werden Mikronährstoffe durch eine ausgewogene Ernährung in ausreichenden Mengen von unserem Körper aufgenommen. Dazu gehören fünf Portionen Obst bzw. Gemüse am Tag, genügend Flüssigkeit und ein ausgewogenes Verhältnis an Eiweiß- und Getreideprodukten. Da es aber durch den immer hektischer werdenden Alltag schwieriger wird, sich ausgewogen zu ernähren, müssen wir uns – vor allem in bestimmten Lebenssituationen - etwas einfallen lassen. Nahrungsergänzungsmittel dienen dabei aber nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, sondern ergänzen den Bedarf des Organismus.

Aktuelle Versorgungssituation

Unsere Ernährungsgewohnheiten haben sich in Richtung Fast Food und Fertiggerichte verändert und dadurch hat sich auch die Versorgung durch Mikronährstoffe über die Nahrung verschlechtert. In den letzten 10 Jahren wurden unzählige Laboruntersuchungen zur Vitamin-, Mineralstoff- und Spurenelementbestimmung in Auftrag gegeben durch welche die zunehmende Verarmung an im Körper gespeicherten Mikronährstoffen bestätigt wird. Die Ergebnisse zeigen ein deutliches Bild: Die ausreichende Versorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen wird immer schwieriger.

Individuelle Supplementierung

Natürlich möchten wir alle, dass es uns und unserem Körper gut geht. Dafür müssen wir aber auch etwas tun. Neben einer ausgewogenen Ernährung und Bewegung an der frischen Luft sollten wir uns und unserem Körper auch genügend Ruhephasen gönnen. Zusätzlich dazu zu einer gesunden und ausgewogenen Mischkost können Nahrungsergänzungsmittel helfen, eine gute Versorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Aminosäuren und essenziellen Fettsäuren zu erreichen. Voraussetzung für einen Erfolg ist neben einer konsequenten Anwendung die Qualität der Nahrungsergänzungsmittel.

Qualität der Supplemente

Besonders wichtig dabei ist, dass Nahrungsergänzungen als Reinsubstanzen aufgenommen werden, d.h. frei von Zusatzstoffen wie Emulgatoren, Binde- und Trennmitteln (z.B. Magnesiumstearat) sowie künstlichen Farbstoffen sind.

Artikel verfasst von
Pure Encapsulations
Autorenprofil