close
In unseren PRO-Apotheken findest du ein vielfältiges Pure-Sortiment und ausgebildete Professionals, die mit der Welt der Mikronährstoffe besonders vertraut sind.
close
close
Land wählen
Erhältlich in Apotheken
Österreich / Deutschland / Schweiz

Erhältlich via Onlineshop
Europe
close
Looks like you are in country.US.
Go to your local Onlineshop?

Yes, please
No, thanks
Listenansicht
Produktname
PZN
Art.-Nr.
Inhalt
Preis1)
Calcium (Calciumcitrat)
05135058
CC1A
180 Kapseln
45,90 €
Stück
Details
CLA 1000 mg
06590511
CL11A
180 Kapseln
115,90 €
Stück
Details
Kalium-Magnesium (Citrat)
05852274
PMC1A
180 Kapseln
51,90 €
Stück
Details
Magnesium (Magnesiumglycinat)
05852222
MG1A
180 Kapseln
55,90 €
Stück
Details
Mineral 650A
05133527
MF61A
180 Kapseln
47,90 €
Stück
Details
Zink (Zinkcitrat)
05852245
ZC1A
180 Kapseln
61,90 €
Stück
Details
Zink (Zinkpicolinat)
02777460
Z31D
180 Kapseln
61,90 €
Stück
Details
Zink 15 (Zinkpicolinat)
02774504
Z11A
180 Kapseln
46,90 €
Stück
Details
1) unverbindlich empfohlener ApothekenVerkaufsPreis in Euro inkl. Mehrwertsteuer (MwSt.)

Basen & Gewicht

Ernährungstechnisch war beziehungsweise ist die – vor allem westliche – Gesellschaft in den letzten Jahren und Jahrzehnten in eine eher besorgniserregende Richtung unterwegs. Fast-Food und Convenience-Produkte, eine ganze Palette an Farb- und Geschmackstoffen für jeden Zweck und Zucker als Standard-Zusatzmittel sind weit verbreitet. Die Auswirkungen einer so industrialisierten Ernährung sind mit zunehmendem Übergewicht und Fettleibigkeit, vor allem auch bei Kindern, sowie immer häufiger vorkommenden Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten kaum mehr zu übersehen. Glücklicherweise hat sich seit einigen Jahren aber auch eine stetig wachsende Gegenbewegung in Gang gesetzt, die sich bewusste Ernährung mit natürlichen Zutaten auf die Fahnen geschrieben hat. Denn es sind nicht alleine die Kalorien in den Nahrungsmitteln, welche die Kilos in die Höhe treiben.

Was vielen – auch ernährungsbewussten – Personen oft nicht bekannt ist, ist die Auswirkung des Säure-Basen-Haushalts auf den Stoffwechsel und in weiterer Folge auch auf das Gewicht. Eine Ernährung, die vermehrt auf Lebensmittel setzt welche die Bildung von Säure im Körper begünstigen, kann das Gleichgewicht zwischen Säure und Base zerstören und der Stoffwechsel kann nicht mehr fehlerlos funktionieren. Besonders nach Phasen üppigen Essens mit reichlich Fleisch kann das Gleichgewicht durcheinandergeraten. Eine hohe Eiweißaufnahme kann zur vermehrten Ausscheidung des basischen Mineralstoffes Calcium führen. Zudem enthält tierisches Eiweiß Schwefel und Phosphor, welche die Bildung von Säuren begünstigen. Auch der Genuss von Alkohol hat einen negativen Effekt auf den Säure-Basen-Haushalt, da er zu verstärktem Wasserverlust über die Nieren führt.

Weil die heutige Umwelt also eine eher säurelastige Ernährung begünstigt, sollte aktiv darauf geschaut werden, diesen Effekt mit basenbildenden Lebensmitteln auszugleichen. Dazu zählen etwa Kartoffeln, Blattgemüse, Wurzelgemüse und reifes Obst, oder auch Vollkornprodukte und Naturreis. Um eine optimale Versorgung sicherzustellen, kann zum Beispiel „Basenpulver plus“ als ergänzende Maßnahme zugeführt werden. Es liefert wertvolle Mineralstoffe und Zink, wobei das Spurenelement Zink eine besondere Bedeutung besitzt, da es als Co-Faktor des Enzyms Carboanhydrase für einen normalen Säure-Basen-Stoffwechsel mitverantwortlich ist. Die organisch gebundenen Mineralstoffe werden vom Körper gut aufgenommen und erweisen sich als besonders verträglich. Basenpulver plus ist zudem frei von künstlichen Geschmacks- und Farbstoffen.

Als zusätzliche Maßnahme haben auch Lebensmittel, die reich an basenbildenden Nährstoffen sind, einen positiven Effekt auf den Säure-Basen-Stoffwechsel. „Açai 600“ mag zwar schwierig auszusprechen sein, kombiniert aber die im Amazonas beheimatete Açai Berre mit Extrakten aus Granatapfel, Heidelbeeren und Cranberry und bietet damit eine außergewöhnliche Vielfalt an Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen, essentiellen Fettsäuren sowie Aminosäuren.