Zimtsterne mit Zuckerglasur

Zimtsterne für die Weihnachtszeit

Unser Tipp für die Weihnachtszeit: Zimtsterne by Martin Auer. Wir haben die Kekse bereits für euch ausprobiert. Unser Fazit: sehr lecker! Viel Spaß beim Backen und frohe Weihnachten!

Zutaten

120 g Eiweiß (ca. 4 Eier Größe M)
120 g gesiebter Puderzucker
300 g gemahlene Haselnüsse
10 g gemahlener Zimt
Kristallzucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Eiweiß (mind. 20 Minuten) sehr steif schlagen und Staubzucker unterrühren. Ein Drittel der Masse für die Glasur wegstellen.
  2. Haselnüsse und Zimt in den restlichen Eischnee unterheben.
    Backpapier auf die Arbeitsfläche legen und mit Kristallzucker bestreuen. Teig unter einem weiteren Backpapierbogen dünn ausrollen.
  3. Teig mit der Eiweißglasur bestreichen und Sterne ausstechen. Tipp: Ausstecher vorher in Wasser eintauchen.
  4. Sterne auf das Backblech legen und bei ca. 145° C Ober- und Unterhitze ca. 12–15 Minuten backen.
  5. Die fertigen Zimtsterne auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen und pur genießen!

Verfasst von

Melanie Raumberger
Pure Encapsulations
Melanie liebt die Herausforderung, Schreiben, Bücher und Großbritannien. Sie liebt es sich in neue Themen Hals über Kopf hineinzustürzen, hineinzudenken und Neues zu lernen - ganz egal ob es dabei um Gesundheits-, Mikronährstoff- oder auch Sport-Themen.
Mehr von der Autorin