close
close
Österreich
Deutschland
DACH-Raum Apotheke finden

Europa
Europe Onlineshop
close
Looks like you are in United States.
Why not visit our online shop?

Yes, please
No, thanks
close
Healthy News

Um leichter zu leben, braucht es nicht viel:

Vor allem, wenn alle Tipps und Tricks zu gesunder Ernährung und einem unbeschwerten Lebensstil direkt in dein Postfach flattern. Abonniere jetzt unseren Blog und staune jeden Monat aufs Neue, wie leicht es sich mit Mikronährstoffen durchs Leben tanzen lässt.

Du bekommst gleich noch eine Bestätigungs-E-Mail zugeschickt. Erst mit der Bestätigung dieser E-Mail erhältst du unseren Newsletter. Deine Einwilligung kannst du jederzeit widerrufen.

8 Übungen gegen den Mausarm

So geht das Klicken leichter von der Hand

scroll

Wir Klicken täglich unzählige Male mit unserer Computermaus. Das nehmen uns unsere Hände, Arme und Schultern irgendwann krumm und melden sich mit unangenehmem Kribbeln oder gar mit Schmerzen. Höchste Zeit, mit ein paar Übungen dagegen zu wirken.

Der Mausarm, auch RSI- Syndrom (Repetitiv Strain Injury Syndrome) genannt, betrifft unsere Hände, Arme, Schultern und den Nackenbereich. Auslöser für Beschwerden sind meist die falsche Belastung oder auch die Überlastung durch die ständige Verwendung der Computermaus. Typische Anzeichen für einen Mausarm sind Missempfindungen, Kribbeln und manchmal sogar Schmerzen. Mit einigen kleinen Übungen, die sich gut in den Büroalltag integrieren lassen, kannst du einem Mausarm entgegenwirken.

Übung 1

Die Fingerspitzen aneinander drücken, sodass die beiden Hände eine „Rautenform“ bilden. Dabei sind die Finger beider Hände gespreizt. Halte die Hände in dieser Position zehn Sekunden vor dem Bauch.

uebung1

Übung 2

Mache eine Faust, bei der der Daumen außen über den anderen Fingern liegt. Halte die Faust zehn Sekunden, dann strecke die Finger aus und halte deine Hand weitere zehn Sekunden in dieser Position. Wiederhole das Ganze weitere fünf Mal.

Übung 3

Strecke den Arm aus und bilde mit deiner Hand eine Faust – die Finger umschließen dabei den Daumen. Kippe die Hand zuerst leicht nach unten, halte die Hand in dieser Position für drei Sekunden. Danach kippe die Hand nach oben und halte sie dort ebenfalls für drei Sekunden. Wiederhole diese Übung weitere drei Mal.

Übung 4

Halte die flache Hand vom Körper abgewendet mit aneinander liegenden Fingern, nun spreize die Finger auseinander. Halte jede Position mindestens drei Sekunden.

Übung 5

Berühre mit dem Daumen nacheinander jede Fingerspitze der Hand bis zum kleinen Finger und dann wieder retour. Wiederhole diese Übung fünf Mal mit jeder Hand.

Übung 6

Spreize die Finger der geöffneten Hand. Nun winkel alle Finger an und bilde eine Art Kralle. Strecke sie wieder aus und wiederhole diese Übung je fünf Mal. Vergiss auch nicht auf die andere Hand.

Übung 7

Mache mit deiner Hand den typischen Like-Daumen (Daumen nach oben, die andern Finger zur Faust geballt). Nun beginne langsame Kreise mit dem Daumen zu ziehen. Mache fünf Kreise in jede Richtung mit beiden Händen.

uebung8

Übung 8

Führe die beiden Handflächen vor deinem Oberkörper flach zusammen. Nun bewege deine Hände langsam vor deine linke Schulter, dann wieder zur Mitte zurück und danach langsam vor die rechte Schulter. Wiederhole diese Übung fünf Mal.

Diese einfachen Dehnübungen können dabei helfen, die Muskulatur und die Gelenke wieder etwas zu entspannen und einem Mausarm vorzubeugen.

Blog abonnieren
Das könnte dich auch interessieren