close
close
Österreich
Deutschland
DACH-Raum Apotheke finden

Europa
Europe Onlineshop
close
Looks like you are in United States.
Why not visit our online shop?

Yes, please
No, thanks

Magnesium

Unsere hochwertigen Reinsubstanzen liefern Magnesium für Energie, Muskeln und Nerven. Ohne Zusätze und ohne Vergleich.

Listenansicht
Produktname
PZN
Art.-Nr.
Inhalt
Preis1)
Kalium-Magnesium (Citrat)
3408055
PMC1A
180 Kapseln
53,90 €
Stück
Details
Magnesium (Magnesiumcitrat)
2604096
MC1A
180 Kapseln
47,90 €
Stück
Details
Magnesium (Magnesiumglycinat)
3408003
MG1A
180 Kapseln
57,90 €
Stück
Details
1) unverbindlich empfohlener ApothekenVerkaufsPreis in Euro inkl. Mehrwertsteuer (MwSt.)
Apotheken in deiner Nähe

Gute Beratung gehört zu unserem Qualitätsverständnis. Darum sind sämtliche Produkte von Pure Encapsulations® nur in Apotheken erhältlich.

Magnesium

Bei Themen wie Sport, Muskeln und Nerven findet ein Mikronährstoff so gut wie immer Erwähnung: Magnesium. Er gilt als wahres Allroundtalent unter den Mineralstoffen – kein Wunder, benötigt unser Körper Magnesium doch für eine Vielzahl an Prozessen. Angefangen bei der Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung, über die Muskel- und Nervenfunktion, die Psyche bis hin zum Energiestoffwechsel: Magnesium ist gefragt! Ihm ist es auch zu verdanken, dass unser Körper stabil im Leben steht und so einiges aushält – gesunde Knochen und Zähne können nämlich nicht darauf verzichten. Bis zu zwei Drittel des Magnesiums werden auch im Skelett gespeichert.

Im Sport kommt kein erfolgreicher Athlet um eine gute Versorgung mit Magnesium herum. Egal ob Teamplayer oder Einzelkämpfer – der Mineralstoff hält die Power am Laufen und die Ausdauer auf Trab. Magnesium ist im Sport vor allem deshalb so wichtig, weil beim Schwitzen sehr viel davon verloren geht. Um diesem Elektrolytverlust (zu den Elektrolyten zählen neben Magnesium zum Beispiel auch Natrium, Kalium oder Calcium) gegenzusteuern, setzen Sportler neben Sportgetränken daher am besten auf einen zusätzlichen Mineralstoff-Boost, um mit der Flüssigkeitszufuhr auch gleich den Mikronährstoffverlust auszugleichen.

Doch nicht nur für Leistungs- und Hobbysportler zahlt es sich aus, auf die Versorgung mit Magnesium zu achten. Der Mikronährstoff gehört schließlich zu den Hauptakteuren, wenn es um die Energieproduktion im Körper geht. Und Energie brauchen wir für so ziemlich alles im Leben – vom Hand- bis zum Herzschlag. Damit Magnesium also eine seiner Hauptaufgaben – die Aktivierung von ATP, dem Kraftstoff unserer Körperzellen – angemessen verrichten kann, sollte darauf geachtet werden, dass die Magnesiumspeicher immer gut gefüllt sind.

Um den Tagesbedarf an Magnesium gut abzudecken, ist ein genauer Blick auf den Speiseplan sehr zu empfehlen. Lebensmittel, die als besonders gute Magnesium-Quellen gelten, sind zum Beispiel Nüsse, Vollkornbrot und Rindfleisch. Ratsam ist aber auch, den persönlichen Bedarf an dem Mineralstoff zu ermitteln – der kann durch unterschiedlichste Lebensumstände erhöht sein. Schwangerschaft, ein sehr sportlicher Lifestyle, viel Stress oder auch regelmäßiger Alkoholkonsum sind Faktoren, die den allgemein empfohlenen Tagesbedarf für Erwachsene von 300-350 mg deutlich steigern können, da der Körper durch sie mehr Magnesium verbraucht als gewöhnlich.

„Welches Magnesium aus Nahrungsergänzungen ist am besten für mich geeignet?“ – diese und viele weitere Fragen stellt sich wohl so mancher, wenn er vor der gewaltigen Auswahl an Magnesiumprodukten im Apothekenregal steht. Von Brausetabletten, über Pulver bis hin zu Kapseln ist der Mineralstoff in unterschiedlichsten Darreichungsformen erhältlich. Magnesiumcitrat, -glycinat, -malat, -oxid… Doch welche dieser Magnesiumformen wird am besten aufgenommen? Und heißt hochdosiert automatisch die höchste Wirksamkeit? Um sich für das richtige Magnesium zu entscheiden, sollte immer bedacht werden, dass eine gute Bioverfügbarkeit – also wie der Mineralstoff vom Körper aufgenommen wird – besonders wichtig ist. Neben der Auswahl des richtigen Magnesiumprodukts, hängt dessen Wirksamkeit aber auch von der richtigen Anwendung ab. Der Zeitpunkt der Anwendung kann einen beträchtlichen Unterschied machen. Mehrere kleine Portionen über den Tag verteilt ist zum Beispiel der einmaligen Anwendung einer höheren Dosis vorzuziehen. Letzteres kann bei empfindlichen Personen die Verdauung nämlich ganz schön durcheinanderbringen. Neben der Bioverfügbarkeit ist also auch die optimale Verträglichkeit des Produkts ganz wichtig. Der Mikronährstoff-Experte Pure Encapsulations® setzt deshalb ausschließlich organische Magnesiumverbindungen ein. Diese sind optimal bioverfügbar und maximal verträglich. Hier erfährst du mehr darüber, wie du die Qualität eines guten Magnesium-Produktes erkennst.