close
close
Österreich
Deutschland
DACH-Raum Apotheke finden

Europa
Europe Onlineshop
close
Dein Browser scheint veraltet zu sein.

Die Browserversion, die du momentan nutzt, ist nicht mehr aktuell. Dadurch kann es zu Einschränkungen bei der Nutzung unserer Website kommen. Für eine bestmögliche Website-Erfahrung empfehlen wir dir, auf einen anderen Browser zu wechseln.

close
Looks like you are in United States.
Why not visit our online shop?

Yes, please
No, thanks
close
Healthy News

Wertvolles Mikronährstoff-Wissen, News zu Produkt-Neuheiten, Gewinnspiele und vieles mehr flattert mit unserem Newsletter direkt in dein Postfach.

Du bekommst gleich eine Bestätigungs-E-Mail zugeschickt. Erst mit der Bestätigung dieser E-Mail erhältst du unseren Newsletter. Deine Einwilligung kannst du jederzeit widerrufen.

What der Woche

Astragalus membranaceus

[astragaalus-membranazeus]

scroll

Der etwas hochtrabende Name Astragalus membranaceus führt uns in die Botanik, zur artenreichen Familie der Schmetterlingsblütler. Wer jetzt kein Pflanzenbestimmungsbuch zur Hand hat: Erkennungsmerkmal ihrer hübschen Blüten sind Fahne, Schiffchen und Flügel. Alles nur noch eine blasse Erinnerung? Okay, wir helfen euch gerne auf die Sprünge.

Bekannte Vertreter hierzulande sind Klee und Erbse. Den einen lieben Hummeln und Bienen, die andere erfreut uns mit ihren knackig-süßen Früchten. Familienmitglied Astragalus membranaceus dagegen findet sich in jedem gut ausgestatteten chinesischen Haushalt. Schließlich zählt der Allrounder in China zu den bekanntesten Pflanzen und wird inzwischen auch in Europa kultiviert. Auf der Suche nach dem „Qi“, dem chinesischen Schlüsselbegriff für Lebenskraft, muss man aber erst ein wenig in der Erde graben und das Gute (nicht das Übel!) bei der Wurzel packen. Denn dort sammeln sich u.a. wertvolle Polysaccharide (Mehrfachzucker), die wir auch von den Vitalpilzen wie Reishi kennen. Und wer immer noch nicht weiß, was Fahne, Schiffchen und Flügel sind, kann ja, während er entspannt an seinem Tee mit Astragalus-Wurzel nippt, die gelben Blütenblätter mal aus der Nähe betrachten.

Disclaimer: Diese Rubrik stellt keinen Anspruch auf Vollständigkeit in Bezug auf die physiologische Erklärung des jeweiligen Stoffes. Der beste Ansprechpartner für umfassende Informationen sind Arzt oder Apotheker.

Das könnte dich auch interessieren