close
close
Österreich
Deutschland
DACH-Raum Apotheke finden

Europa
Europe Onlineshop
close
Looks like you are in United States.
Why not visit our online shop?

Yes, please
No, thanks
close
Healthy News

Um leichter zu leben, braucht es nicht viel:

Vor allem, wenn alle Tipps und Tricks zu gesunder Ernährung und einem unbeschwerten Lebensstil direkt in dein Postfach flattern. Abonniere jetzt unseren Blog und staune jeden Monat aufs Neue, wie leicht es sich mit Mikronährstoffen durchs Leben tanzen lässt.

Du bekommst gleich noch eine Bestätigungs-E-Mail zugeschickt. Erst mit der Bestätigung dieser E-Mail erhältst du unseren Newsletter. Deine Einwilligung kannst du jederzeit widerrufen.

Das war der Lausanne Swim Cup

scroll

230 Athleten der Schwimm-Elite versammelten sich kurz vor Weihnachten in der Schweiz, um ihr Können abseits von Olympia und Weltmeisterschaft unter Beweis zu stellen. 2018 war Pure Encapsulations® als Hauptsponsor in Lausanne dabei.

Als Highlight zum Abschluss der Schwimmsaison ist der Lausanne Swimcup ein Fixpunkt im Kalender zahlreicher Topathleten. Kurz vor Weihnachten hieß es für 230 Teilnehmer aus 18 Nationen noch einmal Kräfte sammeln und sich mit den Besten der Besten messen. Weltstars wie Katinka Hosszú – auch bekannt als die „Iron Lady“–, Penny Oleksiak und Marco Koch konnten hier einmal mehr ihre Hochform unter Beweis stellen.

Noch mehr Videos vom Swim Cup 2018 findest du in unserer Youtube-Playlist.

Bereits zum dritten Mal fand das Event in der Olympia Hauptstadt Lausanne statt. Kurz nach den Weltmeisterschaften in China angesetzt, stellte der Bewerb kurz vor Saisonende noch einmal eine gute Gelegenheit dar, um die eigene Form unter Beweis zu stellen. Besonders beeindruckende Leistungen konnten in diesem Jahr die Ungarin Katinka Hosszú und der Franzose Jérémy Stravius verzeichnen, doch auch die Schwimmer der deutschen und der israelischen Nationalmannschaft, die 2018 zum ersten Mal in Lausanne vertreten waren, konnten ihr Können bestätigen und sich Topplatzierungen sichern. Der Deutsche Marco Koch konnte die 100m und 200m Brust für sich entscheiden und unterbot bei letzterem sogar seinen eigenen Meeting Rekord von 2006.

Für alle, die den Wettbewerb noch einmal nachverfolgen möchten, haben wir auf Instagram spannende Eindrücke direkt vom Beckenrand gesammelt.

Zur Insta-Story

Wir gratulieren allen Teilnehmern ganz herzlich und freuen uns, Teil dieses krönenden Saisonabschlusses gewesen zu sein. Gemeinsam mit zahlreichen Athleten konnten wir im Rahmen des Events die Hilfsorganisation NICA NADADORES unterstützen, die es sich zum Ziel gesetzt hat, bedürftigen Kindern in Nicaragua Schwimmtraining zu ermöglichen und sie darüber hinaus im täglichen Leben zu fördern.

Fotos © Olivier Gehin Photography

Blog abonnieren
Das könnte dich auch interessieren