close
close
Österreich
Deutschland
DACH-Raum Apotheke finden

Europa
Europe Onlineshop
close
Looks like you are in United States.
Why not visit our online shop?

Yes, please
No, thanks
close
Healthy News

Um leichter zu leben, braucht es nicht viel:

Vor allem, wenn alle Tipps und Tricks zu gesunder Ernährung und einem unbeschwerten Lebensstil direkt in dein Postfach flattern. Abonniere jetzt unseren Blog und staune jeden Monat aufs Neue, wie leicht es sich mit Mikronährstoffen durchs Leben tanzen lässt.

Du bekommst gleich noch eine Bestätigungs-E-Mail zugeschickt. Erst mit der Bestätigung dieser E-Mail erhältst du unseren Newsletter. Deine Einwilligung kannst du jederzeit widerrufen.

Günter Hörandner

Sportlerportrait

scroll

Für ihn ist der Ironman alles andere als Neuland. Als erfahrener Triathlet und Allround-Sportler absolvierte Günter Hörandner im Juli 2015 seinen bereits 25. Ironman-Bewerb wobei er sich schon davor erneut für sein Lieblingsrennen qualifiziert – die WM auf Hawaii im Oktober.

Angefangen hat es für Günter Hörandner mit dem Sport zwar am Fußballfeld – bis er 22 war spielte er beim ASK Voitsberg – doch schon früh begann er, sich auch für andere Sportarten zu begeistern. So zog es ihn nicht nur mit dem Surfbrett aufs Wasser und im Winter auf die Pisten, sondern auch mit dem Rad auf die Straßen und ins Gelände – letzteres ist auch heute noch seine bevorzugte Disziplin im Triathlon. Mit diesem startete er übrigens erst im Jahr 2000, konnte in dieser Zeit aber schon beachtliche Erfolge erzielen.

So ist er nicht nur mehrfacher Kärntner Meister in den Kategorien Langdistanz und olympische Distanz, er konnte auch schon zweimal den Ironman in Klagenfurt in seiner Altersklasse für sich entscheiden, erreichte in 2014 in Schweden den ersten Platz in seiner Klasse und finishte als bester Österreicher.

"Vorbei ist es erst, wenn es vorbei ist."

Günter Hörandner über sein Lebensmotto.

Doch nicht nur in Bezug auf seine eigene Karriere ist der Krumpendorfer erfolgsorientiert. Als Personaltrainer und Skilehrer und –führer will er Freude an der Bewegung vermitteln, sowie geistige und körperliche Vitalität fördern. Vor allem letzteres bezieht er für sich selbst aus den Produkten von Pure: „Durch die Zusammenarbeit mit meinem Sportarzt und die optimale Dosierung von Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Aminosäuren kann ich mein Training optimal im Wettkampf umsetzen“, zeigt er sich begeistert. Und auch für seine Kunden sieht er den Erfolg in der Kombination aus ausgewogener Ernährung, einem optimalen Trainingsplan, der die Motivation aufrechterhält und mentaler Stärke.

Privat beschäftigt Günter Hörandner sich aber nicht nur mit Sport in allen Facetten – neben der Qualifikation als Personal Trainer ist er auch ausgebildeter K-Taping Therapeut, staatlich geprüfter Heilmasseur und Bademeister, Mountainbike Guide und Surflehrer – sondern am liebsten mit seiner Frau und seinem Sohn, die er als seine persönlichsten Erfolgsfaktoren bezeichnet. Gutes Essen, angenehme Gesellschaft und ein bisschen in der Welt herumzukommen – das macht den Kärntner glücklich. Das, und der letzte Kilometer vor der Finishline. Denn: „Vorbei ist es erst, wenn es vorbei ist“, wie sein persönliches Lebensmotto lautet.

Fotos © Mirja Geh

Blog abonnieren
Das könnte dich auch interessieren