close
close
Österreich
Deutschland
DACH-Raum Apotheke finden

Europa
Europe Onlineshop
close
Looks like you are in United States.
Why not visit our online shop?

Yes, please
No, thanks
close
Healthy News

Um leichter zu leben, braucht es nicht viel:

Vor allem, wenn alle Tipps und Tricks zu gesunder Ernährung und einem unbeschwerten Lebensstil direkt in dein Postfach flattern. Abonniere jetzt unseren Blog und staune jeden Monat aufs Neue, wie leicht es sich mit Mikronährstoffen durchs Leben tanzen lässt.

Du bekommst gleich noch eine Bestätigungs-E-Mail zugeschickt. Erst mit der Bestätigung dieser E-Mail erhältst du unseren Newsletter. Deine Einwilligung kannst du jederzeit widerrufen.

Aaron Durogati

Sportlerportrait

scroll

Die Welt von oben zu sehen - das ist Aaron Durogatis große Leidenschaft. Er liebt die Berge und das Abenteuer Paragleiten. Das hat er vor einigen Jahren sehr erfolgreich zu seinem Beruf gemacht. Der zweifache Weltmeister hat schon zweimal die legendäre Red Bull X-Alps-Challenge auf sich genommen und ist, nur mit einem Paragleiter ausgestattet, von Salzburg nach Monaco geflogen und gewandert.  

Seit er 2013 sein großes Ziel Weltmeister zu werden erreicht hat, zieht es Aaron immer wieder an die schönsten Orte dieser Welt. Am liebsten schwebt er über hohe Gipfel oder erklimmt diese zu Fuß. Ein besonderes Highlight für Aaron ist das Red Bull X-Alps, ein Wettkampf, der seine beiden größten Hobbies – das Wandern und das Fliegen – miteinander verbindet. Das wichtigste dabei ist es für ihn Spaß zu haben. „Wenn man beim Wettkampf Spaß hat, dann läuft es auch immer ganz gut.", so der Profi-Paragleiter.

Fliegen von Kindesbeinen an

Der gebürtige Italiener wuchs in Merano auf, einer Stadt, die von Bergen umgeben ist. So entfachte schon früh seine Leidenschaft für Alpinen Sport aller Art – vom Paragleiten, übers Wandern bis hin zum Ski Touren gehen, um nur einige Beispiele zu nennen. Zum Paragleiten ist Aaron bereits mit 6 Jahren gekommen. Sein Vater war selbst Pilot und hat ihn regelmäßig mit auf den Start- und Landeplatz genommen. Seitdem er das erste Mal einen Paragleiter gesehen hatte, verfolgte er nur einen Lebenstraum: einmal als Profi-Gleitschirmpilot Weltmeister zu werden. 2013 ging sein größter Wunsch dann endlich in Erfüllung: Aaron wurde zum ersten Mal der Weltmeistertitel im Paragleiten verliehen. Seither geht es für den Italiener steil bergauf.

Der Weg nach ganz oben

Für ihn ist der Weg nach oben noch lange nicht vorbei – er möchte, angetrieben von grenzenlosem Adrenalin, die fernsten Plätze dieser Welt erobern. Sein größtes Talent ist dabei seine Vielseitigkeit, denn er kombiniert technische Expertise in der Luft mit hoher Ausdauer und höchstem Können im Skisport, um Ziele zu erreichen, von denen sonst kaum einer zu träumen vermag. Die Motivation dazu findet er in seinen hoch gesteckten Zielen, für deren Erreichung er jeden Tag trainiert. Sein Erfolgs-Motto: „Wahre Motivation kommt von Innen. Man darf sich nicht von externen Faktoren abhängig machen, damit man jeden Tag besser werden kann.“ Dieses Erfolgsgeheimnis scheint zu funktionieren, denn seine zahlreichen Erfolge sprechen für sich – alleine im Jahr 2016 wurde er zum zweiten Mal Weltmeister, Dritter beim X-PYR Adventure Race, Zweiter beim Red Bull Dolomitenmann, gewann die Einzelwertung beim Red Bull Elements und belegte Platz 2 im Team.

Bei den Red Bull X Alps heißt es nicht nur Paragleiten, sondern auch Wandern.

Next Stop: Red Bull X-Alps 2017

Bereits zwei Mal hat Aaron am legendären Wettkampf von Salzburg nach Monaco mit dem Gleitschirm teilgenommen. Auch im heurigen Jahr stellt er sich wieder der Herausforderung, bei der er, wie er selbst sagt, an sein Limit geht. Das Wichtigste für ihn bei diesem Wettkampf: Spaß bei der Sache zu haben und gesund in Monaco zu laden. Im Endeffekt, so Aaron, „geht es darum 10 Tage lang das zu tun, was man am liebsten macht“!

Fotos © Red Bull Content Pool

Blog abonnieren
Das könnte dich auch interessieren